RC Cars

RC Cars Übersicht

RC Cars wohin das Auge reicht. Modellbau.net stellt die besten RC Cars für den Hobby-Fahrer und die Rennstrecke vor. Egal ob im schwierigen Gelände abseits der asphaltierten Straßen, oder ob auf professionellen Rennstrecken, mit RC Cars steht der Spaß am Fahren im Vordergrund.

Du suchst ein neues Modellauto? Dann wähle gleich die passende Kategorie.

RC Cars – Übersicht

Unsere RC Cars Übersicht lässt dir die Wahl zwischen den verschiedenen Antriebsarten und Einsatzgebieten. Bevorzugst du Modelle fürs Gelände, so solltest du dir die Offroad-Modelle ansehen und dich für einen Buggy o.ä. entscheiden. Soll es ein Verbrenner mit Nitro oder Benzin sein oder magst du brachiale Power ohne Lautstärke? Dann wird es ein Elektro-Modellauto. Du allein hast die Wahl!

Offroad Modelle mit Elektro-Motor

RC Cars – Elektro Modelle Offroad

Die Wiese hinterm Haus, der heimische Garten oder in Stadtparks und auf Spielplätzen – mit Elektro-Modellen wird Offroad-Spaß überall möglich. Die starken Brushless Motoren machen kaum mehr Geräusche und können selbst in Wohngebieten und Sonntags sorgenfrei bewegt werden. Die brachiale Power stellt die meisten Verbrenner gnadenlos in den Schatten. Hauptsache du hast genug Akkus dabei! Buggys gehen bis in die Mini Z Größen.

Onroad mit Elektro Motor

RC Cars – Elektro Modelle Onroad

Jeder Parkplatz und jede Straße gehört dir. Egal ob im Wohngebiet oder Sonntags auf dem Parkplatz vom Supermarkt. Du kannst dein Onroad-Modell jederzeit fahren. Der Brushless Motor beschleunigt Glattbahner heute auf extreme Geschwindigkeiten bis 160 km/h. Im Schnitt fahren diese Modelle jedoch 50 bis 80 km/h. Straßenmodelle sind auch in Turnhallen und auf geschlossenen Rennstrecken gut zu fahren.

Offroad Verbrenner

RC Cars – Verbrenner Modelle Offroad

RC Cars mit Verbrennungsmotor bieten auf die Zeit gesehen längeren Fahrspaß. Denn statt immer wieder den Akku zu laden, wird nur neues Nitro oder neues Benzin in den Tank gefüllt und weiter geht’s. Dafür können RC Cars mit Verbrenner nur abseits von Wohngebieten gefahren werden. Die Motoren sind i.d.R. durch ihren satten Sound extrem laut. Was aber mit zum Feeling von RC Cars im Gelände gehört.

Onroad Modelle mit Verbrenner Motor

RC Cars – Verbrenner Modelle Onroad

Straßenfahrzeuge gibt es im Modellbau ebenfalls von Elektro über Nitro bis hin zu Benzinern. Die klassischen Onroad-Verbrenner sind im Maßstab 1:10 und 1:8 und werden mit Nitro versorgt. Die Tankfüllung reicht zwischen 10 bis 30 Minuten je nach Tankgröße und Fahrweise. Auf der Glattbahn sind diese Modelle Zuhause. Bedeutet, du brauchst einen großen Parkplatz, eine freie Straße oder eine Rennstrecke in der Nähe.

Dies sind die wichtigsten vier Kategorien bei RC Modellautos. Du musst selbst entscheiden, welche Größe du fahren möchtest. RC Cars gibt im Maßstab 1:34 bis 1:5. Letztere sind echte Großmodelle die nur mit Benzin-Motor oder Brushless Power angetrieben werden. Großmodelle mit Brushless benötigen sehr starke Akkus. Hier solltest du bei der Anschaffung bereits weitere 300 bis 500 Euro für Akkus einkalkulieren.

Themen rund um RC Cars

RC Cars Testberichte

Fragen rund um RC Cars

Wo darf ich RC Cars fahren?

Generell muss zwischen einem Verbrenner und einem Modellauto mit Elektromotor (meistens Brushless) unterschieden werden. Zusätzlich muss beim Verbrenner noch zwischen Benzinmotoren und denen, die mit Nitromethan angetrieben werden.

Am einfachsten hat es das Elektromodell. Ein ferngesteuertes Auto mit einem Elektromotor ist grundsätzlich leise und stört auch in Wohngebieten nicht. Zudem verursacht es keine Gerüche und belastet die Umwelt nicht direkt. Deshalb darf ein Brushless Modell auch überall fahren, wo keine anderen Personen oder Gegenstände beschädigt werden. Übrigens, nur weil auf Feldern keine Personen verletzt werden, bedeutet es nicht, dass der Bauer sich freut wenn ein RC Buggy seine Kartoffeln umgräbt. In diesem Fall wird ein Sachschaden verursacht!

Nitro Kraftstoff für RC CarsNitro-Modelle sind kompliziert. Sie dürfen eigentlich nur auf Flächen betrieben werden, die für diesen Zweck freigegeben wurden. Dies sind i.d.R. RC Car Strecken im Freien oder selten auch in Hallen. Nitro-Modelle sind nur für Personen ab 18 Jahren. Dies ergibt sich daraus, dass der Kraftstoff Nitromethan nur an Personen ab 18 Jahre gegen Vorlage des Personalausweis und einer Unterschrift herausgegeben wird.

Ein Blick aufs Etikett von Nitro zeigt auch, warum diese RC Modelle nicht für die freie Wildbahn geeignet sind.

Benziner und Nitro Verbrenner haben eines gemeinsam: sie sind extrem laut. Deshalb dürfen die Modelle nur weit entfernt von Wohngebieten gefahren werden. Wenn man es genau nimmt, jedoch bestenfalls auch nur auf dem Privatgrundstück. Ein Verbrenner mit Benzin ist in etwa mit einem Rasenmäher gleichzusetzen. Wie weit das Rechtssystem diesen Vergleich aber duldet, wenn ein Verbrenner im Garten mitten im Wohngebiet gefahren wird, ist spekulation.

Alles in allem: Modellautos jeder Art sollten weit entfernt von anderen Personen gefahren werden. Der gewählte Ort sollte groß genug sein und jede Menge Elemente für viel Spaß bieten. Am besten eignen sich dennoch die örtlichen Rennstrecken, die fast in jeder Stadt zu finden sind.