Kosmos Kräutergarten Experimentierkasten im Test

Kosmos Kräutergarten

Heute zeige ich dir den Kosmos Kräutergarten als Experimentierkasten. Es handelt es sich hierbei um ein kleines Gewächshaus-Modell, in dem verschiedene Kräuter gezüchtet werden können. Drei schnellwachsende und robuste Kräuter sind bereits im Lieferumfang.

Kosmos 632069 - Kräuter-Garten Züchte duftende Kräuter auf deiner Fensterbank, Mit Gewächshaus und Mörser aus Porzellan, Experimentierkasten für Kinder ab 6 Jahre
  • Hier beobachten Kinder nicht nur Pflanzen beim Wachsen, sondern bereiten aus ihren eigenen Kräutern tolle Leckereien zu – der hochwertigen Porzellan-Mörser macht es möglich
  • Mit den bunten Insekten-Stickern lässt sich das Gewächshaus individuell verzieren, sodass es zum echten Hingucker wird, wenn Zitronenbasilikum, Schnittlauch und Pfefferminze zu sprießen beginnen
  • Die altersgerechte Anleitung erklärt Kindern ab 6 Jahren Schritt für Schritt, was zu tun ist: von der Anzucht der schnellwachsenden Kräuter, über die Pflege bis hin zur Ernte
  • Von der Fensterbank in die Küche: Dank der Rezeptvorschläge für Minz-Eistee, Basilikum-Salz und Schnittlauch-Quark können die kleinen Gärtner ihre Kräuter spielend leicht selbst zubereiten
  • Ein KOSMOS Experimentierkasten, der Wissen über Biologie vermittelt und ein verantwortungsvolles Bewusstsein für Natur und Umwelt schafft

Der Experimentierkasten „Kosmos Kräutergarten“ ist für Kinder ab 6 Jahren. Mit diesem Produkt möchte ich hier auf Modellbau.net auch die neue „Kinderecke“ eröffnen, in der in Zukunft viele spannende Modelle und Experimente für Kinder erscheinen. Sehen wir uns den Lieferumfang vom Kosmos Kräutergarten an und bereiten anschließend das Gewächshaus vor.

Lieferumfang

  • Gewächshaus
  • Stickerbogen
  • 5 Pflanztöpchen zur Anzucht
  • Anzucht-Erde
  • Saatgut Pfefferminze
  • Saatgut Zitronenbasilikum
  • Saatgut Schnittlauch
  • Holzspatel
  • Holzstäbchen
  • Pipette
  • Messbecher
  • Steckschildchen aus Holz
  • Stößel
  • Mörser
  • 16-seitige Anleitung

Kräutergarten Lieferumfang

Gewächshaus vorbereiten

Im ersten Schritt wird das Gewächshaus optisch vorbereitet. Denn es kommt ohne Dekoration und ein bisschen ansehnlicher darf es ruhig sein. Dazu liegt ein Stickerbogen dabei, der sowohl die grünen Steifen für die Ränder umfasst, als auch die bunten Sticker mit den Blumen etc.

Los geht’s mit den grünen Streifen, die am Ende die Form und Struktur vom Gewächshaus betonen. Auf die freien Flächen kommen dann die bunten Sticker in beliebiger Anordnung. Je nach motorischen Fähigkeiten, ist es angebracht bei den grünen Streifen als Erwachsener etwas zu helfen. Die Sticker klappen dann für Kinder auch allein sehr gut.

Bunte Sticker aufs Gewächshaus kleben

Pflanztöpchen befüllen

Das Gewächshaus steht. Nun kommt die Erde in die kleinen gelben Pflanztöpfchen. Die Töpfe werden nur für die Anzucht verwendet. Später, wenn Schnittlauch, Basilikum und Pfefferminze sprießen, ist es angedacht diese in größere Töpfe umzusetzen. Bis dahin vergehen aber noch viele Wochen.

Die Erde ist bis zur oberen Linie zu in die Töpfe zu geben. Der Beutel im Lieferumfang reicht dafür ziemlich genug. Es bleibt keine Erde übrig. Kinder können zum Befüllen den Holzspatel nutzen. Dauert länger als wenn man die Erde einfach reinkippt und sorgt dadurch für mehr Spaß und Beschäftigung.

Pflanztöpfchen mit Erde füllen

Pflanzensamen hinzugeben

Ist die Erde drin, kommen die Pflanzensamen in die Töpfe. Das Zitronenbasilikum sowie die Pfefferminze werden gleichermaßen angepflanzt. Einfach die Erde in den Töpfen leicht festdrücken und einige Samen auf der Erde verteilen. Bitte die Samen nicht verdecken!

Pflanzensamen und Holzschilder

Anschließend die kleinen Holzschilder in der Mitte durchschneiden und mit Aufklebern bestücken. Die Schilder dann in die Töpfe stecken. Am besten ordnest du alle Schilder so an, dass die in der Gewächshaus-Mitte sind. So kannst du später durch einfaches Drehen am Gewächshaus alle Schilder gut lesen.

Schnittlauch-Samen gibst du ebenfalls in die von dir geplanten Töpfe. Jedoch musst du diese leicht mit Erde bedecken.

Nimm dir jetzt die Pipette und den Messbecher. Fülle den Becher mit Wasser und gib das Wasser mit der Pipette in die Becher, damit die Oberfläche der Erde in jedem Becher feucht ist. Wichtig, nur feucht, nicht nass! Es sollte sich keinesfalls Wasser unten am Boden vom Gewächshaus sammeln.

Frische Samen bewässern

Hast du jeden Becher gegossen, kannst du nun das anfangs dekorierte Verdeck vom Gewächshaus aufsetzen.

Gewächshaus verschließen

Nun stellst du das Gewächshaus auf eine Fensterbank. Bestenfalls nicht auf der Nordseite, aber auch nicht in die pralle Sonne. Es braucht nur Helligkeit und Zimmertemperatur. Nach 1 bis 2 Wochen spätestens, solltest du die ersten Fortschritte in den Bechern beobachten können.

Ich werde dir hier ebenfalls die Fortschritte mit Anzahl der vergangenen Tage als Foto-Dokumentation aufzeigen. So kannst du sehen wie lange der Kosmos Kräutergarten mit Gewächshaus dir Freude bereiten wird. Wenn du selbst einen Kräutergarten mit Gewächshaus Modell aufbauen möchtest und deine eigenen Kräuter für die Küche ziehen magst, kannst du unten das passende Angebot finden.

Kosmos 632069 - Kräuter-Garten Züchte duftende Kräuter auf deiner Fensterbank, Mit Gewächshaus und Mörser aus Porzellan, Experimentierkasten für Kinder ab 6 Jahre
  • Hier beobachten Kinder nicht nur Pflanzen beim Wachsen, sondern bereiten aus ihren eigenen Kräutern tolle Leckereien zu – der hochwertigen Porzellan-Mörser macht es möglich
  • Mit den bunten Insekten-Stickern lässt sich das Gewächshaus individuell verzieren, sodass es zum echten Hingucker wird, wenn Zitronenbasilikum, Schnittlauch und Pfefferminze zu sprießen beginnen
  • Die altersgerechte Anleitung erklärt Kindern ab 6 Jahren Schritt für Schritt, was zu tun ist: von der Anzucht der schnellwachsenden Kräuter, über die Pflege bis hin zur Ernte
  • Von der Fensterbank in die Küche: Dank der Rezeptvorschläge für Minz-Eistee, Basilikum-Salz und Schnittlauch-Quark können die kleinen Gärtner ihre Kräuter spielend leicht selbst zubereiten
  • Ein KOSMOS Experimentierkasten, der Wissen über Biologie vermittelt und ein verantwortungsvolles Bewusstsein für Natur und Umwelt schafft

Hast du Fragen zum Kräutergarten oder eigene Erfahrungen mit diesem Experimentierkasten? Dann schreib einfach in die Kommentare.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*